Das Gebet von Jabez

Gebet von Jabez (KJV)

Und Jabez rief den Gott Israels an und sprach: Oh, dass du mich wirklich segnen und meine Küste vergrößern und deine Hand bei mir sein möge und mich vor dem Bösen bewahren, damit es mich nicht betrübt! Und Gott gewährte ihm, was er verlangte.

Bester Laptop zum Aufnehmen von Musik
1 Chronik 4:10 King James Version (KJV)

Menschliche Hände öffnen die Anbetung mit der Handfläche nach oben. Eucharistie-Therapie Segne Gott, der hilft, umzukehren Katholische Ostern Fastenzeit. Konzepthintergrund der christlichen Religion. Kampf und Sieg für Gott



Das Gebet von Jabez ist ein kurzes und einfaches Gebet, das in gefunden werden kann 1 Chronik 4:10 . Er ruft den Gott Israels an und bittet ihn, ihn nicht nur zu segnen, sondern auch bei ihm zu sein, ihn vor dem Bösen zu bewahren und seine Küste zu vergrößern. Keine kleinen Anfragen hier. Aber Gott gewährt ihm alles, was er von ihm verlangt.



Es gibt viele Dinge, die aus diesem kurzen, einfachen, aber bedeutungsvollen Gebet entnommen werden können. Erstens haben wir die Ernsthaftigkeit der Anfragen, die dem Leser auf den ersten Blick nicht sehr bescheiden erscheinen mögen. Jabez bittet Gott, seine Küste zu vergrößern, eine Bitte, die als Zeichen der Gier interpretiert werden könnte. Wenn es jedoch in Verbindung mit der Bitte an Gott gesagt wird, bei ihm zu sein und ihn vor dem Bösen zu bewahren, können wir annehmen, dass seine Absichten über das bloße Verlangen nach Reichtum hinausgehen. Er fordert damit mehr Verantwortung und vertraut darauf, dass Gott seine Leiterschaft führen wird; nicht nur, indem er ihn vom Bösen abhält, sondern indem er seine Hand bei ihm hält.

Vor diesem Hintergrund können wir sehen, dass Jabez’ Motivation, um ein größeres Gebiet zu bitten, darin besteht, den Einfluss Gottes auf eine größere Anzahl von Menschen zu bringen. Gott möchte, dass wir seine Jünger sind, und das bedeutet oft, Ihren Einflussbereich (oder Ihr Territorium) zu vergrößern.



Wenn wir Gott bitten, unseren Einflussbereich, unseren sozialen Kreis oder die Menschen, die wir durch unsere Karriere beeinflussen, zu vergrößern, um sein Wort einem größeren Publikum näher zu bringen, wird er unserer Bitte ganz sicher nachkommen.

Als Jabez darum bittet, von Gott gesegnet zu werden, erkennt er, dass alle Segnungen von ihm kommen. Dazu gehören möglicherweise nicht nur materielle Segnungen, sondern auch geistliche Segnungen.

313 Engelszahl Liebe

Manchmal vergessen wir leicht, dass alle Segnungen von Gott kommen, und vergessen, ihm stattdessen zu danken, indem wir nur auf uns selbst stolz sind. Auf sich selbst stolz zu sein auf die Ergebnisse Ihrer Arbeit ist keine schlechte Sache, aber zu erkennen, dass es Gott war, der Ihnen geholfen hat, in Ihren Bemühungen erfolgreich zu sein, ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Gott möchte, dass wir nicht nur finanziell wohlhabend sind, sondern auch mit unserer spirituellen Beziehung zu ihm, unseren emotionalen Beziehungen und allen anderen Unternehmungen, die wir verfolgen.



In diesem Gebet bittet Jabez auch um die Hand Gottes, um bei ihm zu sein, da er anerkennt, dass er und seine Fähigkeiten als Mensch begrenzt waren. Auch wir als Christen können daraus viel mitnehmen. Es gibt viele Dinge, von denen wir glauben, dass wir ohne Gottes Hilfe oder Führung in der Lage sind, zu tun, aber am Ende scheitern wir und fühlen uns ungenügend.

Wenn wir uns in allem mit Gott an unserer Seite einer Aufgabe stellen, ist das Ergebnis des Sieges unvermeidlich. Auf der anderen Seite erkennen wir vielleicht bereits, dass eine Aufgabe oder ein Ziel zu groß für uns ist, um sie zu erfüllen, und anstatt damit zu Gott zu gehen, entscheiden wir uns, es überhaupt nicht zu versuchen. Dies ist auch ein Fehler, da Gott keine Aufgabe zu groß ist und er in der Tat große und sinnvolle Dinge in unserem Leben tun möchte.

Eine andere Sache, die wir aus diesen Versen entnehmen können, ist, dass Jabez umfassenden Glauben an Gott hatte. Wenn Sie weiter oben im Kapitel nachsehen, werden Sie feststellen, dass seine Mutter ihn nach den Schmerzen benannt hat, die er bei seiner Geburt verursacht hatte; die hebräische Bedeutung von Jabez Bedeutung er verursacht Schmerzen .

1 Korinther 13 4 kjv

In der jüdischen Kultur glaubte man, dass der Name Ihres Kindes auch eine Rolle bei der Vorhersage Ihrer Zukunft spielt, was für Jabez leider bedeutete, dass er zu einem Leben voller Schmerzen verdammt sein würde. Er widersetzt sich diesem Glauben und betet inbrünstig zu Gott, um von seinem Schmerz gerettet zu werden.

Da Gott ihm diesen Wunsch gewährt, dient er als Beweis für die Macht des Glaubens und des Gebets über den traditionellen Glauben und stärkt die Vorstellung, dass er ein treuer und ehrenhafter Mann ist. Dies kann sich auch in vielerlei Hinsicht auf unser Leben beziehen, vielleicht nicht speziell darauf, ein Opfer einer alten Voraussage zu sein, aber in anderen Situationen, in denen wir uns wie ein Opfer unserer Umstände fühlen.

Ob wir gefeuert oder entlassen wurden, ob wir mit familiären Problemen zu tun haben oder mit medizinischen Komplikationen zu tun haben; Es kann sich anfühlen, als ob wir nichts tun können, um eine scheinbar hoffnungslose Situation zu kontrollieren. Jabez glaubte das nicht und er wurde von seinem Schmerz befreit. Auf dieselbe Weise kann Gott diejenigen, die ihm treu sind, aus ihrer gegenwärtigen Situation befreien.

Zu Beginn des Gebets rief Jabez ausdrücklich nach dem Gott Israels. Dies ist auch ein entscheidendes Element des Gebets, da er den einen wahren Gott erkennt. Jabez lebte in einer Zeit, in der es viele falsche Götter und Propheten gab. Auch hier setzt er seinen ganzen Glauben ausschließlich auf den Gott Israels und wenn wir dasselbe tun, wird Gott antworten.

Marvin Gaye-Lieder

Wir mögen nicht unbedingt andere Götter anrufen oder sie um Führung bitten, aber wir machen oft den Fehler, unseren Glauben auf andere Dinge zu setzen, ob wir es wollen oder nicht. Wir können Geld zu unserem Gott machen, indem wir auf die Idee vertrauen, dass es alle unsere Probleme lösen wird. Oder wir können unseren Ehepartner vor Gott stellen und nur darauf hören, was er zu sagen hat, anstatt unsere Probleme vor den Herrn zu bringen. Ich versuche nicht zu sagen, dass Geld schlecht ist oder dass Sie keinen Rat von Ihrem Mann oder Ihrer Frau annehmen sollten, aber keines dieser Dinge sollte vor Gott kommen.

Gott ist sowohl gerecht als auch liebevoll, und er ist bereit, uns bei all unseren Problemen, ob groß oder klein, zu helfen. Alles, was wir tun müssen, ist bereit zu sein, sie zu ihm zu bringen; niemand wird abgewiesen und keines unserer Gebete bleibt unbeantwortet.

Interessante Artikel