How to Felt Soap: ein natürlicher Waschlappen, der gut für Ihre Haut ist

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Filzen von Seife zur Herstellung eines natürlichen Waschlappens. Benötigte Materialien sind Schafwolle, ein Stück Seife, Wasser und Flüssigseife

Gefilzte Seife ist im Wesentlichen ein Stück Seife und ein natürlicher Waschlappen in einem. Die Schicht aus mattierter Wolle, die das Stück umgibt, kann die Lebensdauer der Seife verlängern und schafft eine weiche Oberfläche, die Ihre Haut beim Waschen leicht abblättert. Es enthält auch von Natur aus Lanolin, eine reichhaltige Substanz, die Ihre Haut regeneriert. Ich fand auch heraus, dass das Filzen ein schnelles und einfaches Handwerk ist, das jeder machen kann. Alles, was Sie brauchen, ist ein Stück Seife, Wolle, etwas Wasser und fünf Minuten, in denen Sie die Seife in Ihren Händen reiben und wirbeln.

Diese Seite kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Sue Quilliam von Glen Mooar Cottage-Rückzug führte mich durch den Prozess in ihrem Handwerksstudio im Sulby Valley. Wir saßen an einem warmen Frühlingstag draußen und ehe ich mich versah, hatten wir nicht nur ein, sondern zwei Stück gefilzte Seife bereit, um sie in der Badewanne oder Dusche zu verwenden. Obwohl Filz eine funktionale Ergänzung des Riegels ist, kann er auch eine schöne Dekoration sein, die eine gewöhnliche Seife in ein Kunstwerk verwandelt.



Wolle zum Filzen auswählen

Je nach verwendeter Wolle kann es so natürlich oder bunt sein, wie Sie möchten. Wählen Sie lebhaft gefärbte Merinowolle für dramatische Effekte oder wählen Sie ungefärbte lokale Wolle wie die Manx Loaghtan-Wolle, die wir für unseren ersten Riegel verwendet haben. Sticken Sie für zusätzlichen Effekt ein Muster oder Design auf die Vorderseite. Es macht die Seife nicht nur spezieller, sondern das Seidenmuster gibt noch mehr Peeling, wenn Sie danach suchen.



Abrunden der Seifenkanten

Zu Beginn nahm Sue einen Riegel LifeStyle Natürliche Haferflockenseife und die Kanten mit einem Kartoffelschäler und einem kleinen Messer abgerundet. Sie brauchen glatte Kanten, sonst besteht die Möglichkeit, dass die Ecken der Seife beim Filzen durch die Wolle ragen.

Wolle von Loaghtan-Schafen

Sue legte dann etwa 20 g/0,7 oz gewaschene und kardierte Loaghtan-Wolle in einem rechteckigen Stapel. Loaghtan ist eine Schafsart von der Isle of Man, die dafür bekannt ist, dass sie vier bis sechs Hörner hat. Es hat Wolle in den Farben von hellbraun bis grau und weiß. Du kannst aber jede Art von Schafwolle verwenden.



Manx Loaghtan-Schafe haben vier Hörner

Kreuz und quer verlaufende Wollschichten

Einige der Wollstränge wurden längs und einige horizontal gelegt. Sie hat es ein paar Mal so geschichtet, dass, wenn Sie sich den Wollhaufen vorstellen, die Stränge kreuz und quer gestapelt waren. Diese Schichtung hilft der Wolle, sich in Filz zu verwandeln.

Heißes Wasser & Seife

Sue faltete dann die Seife in die Wolle und formte ein kleines Päckchen. Sie hielt das Päckchen fest, tauchte es in heißes Wasser und fügte dann einen Spritzer Flüssigseife hinzu.

Fünf Minuten lang wirbelte sie die Seife in ihren Händen herum und unterhielt sich dabei mit mir. Ich habe es später versucht, als wir die zweite Seife gemacht haben, und es ist ziemlich einfach, den Dreh raus zu bekommen, selbst wenn Sie ein Anfänger wie ich sind.

Rollen der Stange

Stellen Sie sich vor, Sie rollen ein Stück Seife in Ihren Händen herum, nur Sie fühlen nach losen Wollstücken und ziehen es mit Ihren Bewegungen fest. Sie müssen auch auf die Ecken der Seife achten und sicherstellen, dass die Wolle darüber gespannt wird, ohne dass die Ränder durchstoßen. Reiben mit Fingern und Daumen hilft.

Der größte Teil des Schaums, den Sie auf dem Foto unten sehen, stammt von der Flüssigseife, aber es gibt auch etwas von der Stückseife. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, dass dies Ihr fertiges Produkt beeinträchtigt.

Seife filzen

Die Wolle zieht sich immer enger und verwandelt sich nach kürzester Zeit in „Filz“. Dies tritt auf, wenn sich mikroskopisch kleine Widerhaken an jedem der Wollstränge mit Widerhaken an anderen Strängen verhaken. Durch Bewegung wird es zu einem wolligen Stoff. Merinowolle brauchte viel kürzere Zeit zum Filzen, aber die Loaghtan-Wolle brauchte nur fünf Minuten.

Fertigstellung der gefilzten Seife

Wenn sich die Wolle fest und verfilzt anfühlt, ist es Zeit für eine Spülung in sehr kaltem Wasser. Das Wasser hilft dem Filz beim Aushärten und spült auch die Flüssigseife vom Material weg. Drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich aus der gefilzten Seife und legen Sie sie irgendwo zum Trocknen ab.

Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, ist die einzige Seife, die durch die Wolle dringt, Schaum aus der Seife im Inneren. Ich bezweifle nicht, dass sich das Lanolin aus der Wolle auch mit der Seife ausdrückt. Lanolin ist ein natürliches Öl aus Schafwolle und findet sich aufgrund seiner wunderbaren feuchtigkeitsspendenden Wirkung in Kosmetik- und Schönheitsprodukten wieder.

Interessante Artikel